Lernen Sie uns kennen. Zur Weingutshomepage >>

Über uns

WIR ARBEITEN
ÖKOLOGISCH SEIT 1994.

Wir begrünen intensiv: In unseren Weinbergen wachsen nicht nur Reben, sondern auch wilder Knoblauch, Kamille, wilde Möhren und vieles mehr. Ökologie ist für uns ein Prozess, den wir immer weiterentwickeln möchten und dabei immer offen für neue Erkenntnisse sind. Unsere Arbeit ist dabei stets ein Beitrag zu einem intakten Ökosystem, dass auch in Zukunft Böden und Klima schützt. Unseren Strombedarf decken wir komplett selbst. Wir sammeln und nutzen das Regenwasser der großen Dächer unserer Halle, die ohne großen technischen und energetischen Aufwand mit Grundwasser gekühlt wird.

Durch den sorgsamen Umgang mit unseren reifen Trauben, können wir auf Schönungsmittel verzichten, womit unsere Weine auch für alle, die sich bewusst vegan ernähren, geeignet sind. Unsere Arbeit wird von den strengen ECOVIN-Richtlinien bestimmt, deren Einhaltung jährlich durch den Verband kontrolliert wird.

 Wir arbeiten ökologisch seit 1994.

DIE NAHE IST
UNSERE HEIMAT

Die Nahe-Region ist ein wunderbarer Fleck Erde mit viel Wald, klaren Bächen und einer einzigartigen Vielfalt an Böden. Die rauen Höhen der Hunsrückwälder schützen uns vor extremen Wetterlagen und sorgen für ein einmaliges Klima. Unsere Weinberge sind Teil einer Kulturlandschaft, die sich über sanfte Hügel und schroffe Felsen erstreckt. Wir lieben es hier zu leben und zu arbeiten.

 Familienweingut

SONNE UND REGEN,
DIE JAHRESZEITEN,
PRÄGEN DEN WEIN.

Das klingt irgendwie selbstverständlich. Für uns heißt es, dass wir den Wein so nehmen, wie ihn die Natur uns gibt. Das Wetter ist jedes Jahr anders und wir leisten jedes Jahr viel im Weinberg, um gesunde, reife Trauben zu ernten. Wir arbeiten dabei stets mit der Natur und unterstützen unsere Reben mit einem lebendigem Boden, der Wasser speichert und natürlicher Begrünung, die den Boden vor Erosionen schützt. Die Nahe ist durch ein besonders mildes und regenarmes Klima begünstigt:

Guten Wind- und Starkregenschutz bieten die Hunsrückhöhen. Unser „cool climate“ bewirkt eine längere Reifezeit der Trauben, was für vielschichtige Aromen sorgt.

 Sonne und Regen, die Jahreszeiten prägen den Wein.

DER BODEN SPIELT
EINE WICHTIGE ROLLE.

Er ist die Grundlage für unsere vitalen Reben. Vielfältige Begrünung durchwurzelt den Boden, hält ihn lebendig und schützt ihn vor Erosion. Durch aktiven Humusaufbau mit unserem selbsthergestellten Kompost schaffen wir die Grundlage: für einen guten Wasserhaushalt und ein aktives Bodenleben in unseren Weinbergen. Unser Boden ist nicht vermehrbar: Jede Generation nutzt ihn nur eine gewisse Zeit und hat die Pflicht, ihn gesund zu halten, damit auch Kinder und Kindeskinder davon leben können.

Die Bodenvielfalt hier an der Nahe ist unser größter Schatz. Im Umkreis von 5 Kilometern können wir auf vitale, grundverschiedene Böden bauen, die in Millionen Jahren schon viel erlebt haben.

 Der Boden spielt eine wichtige Rolle.

 

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------